Kontakt

Rauchwarnmelder - Wozu?

Rauchmelder retten Leben, denn sie warnen, bevor die Rauchkonzentration gefährlich wird. Das sollte Ihnen Ihre Familie wert sein!

Wie wichtig ein Rauchmelder sein kann, beweist die Statistik: Jährlich brechen in Deutschland nahezu 200.000 Brände aus. Häufig sind auch technische Defekte Brandauslöser, die insbesondere in Privathaushalten zu einer tödlichen Falle werden können. Gefährlicher als das Feuer selbst ist dabei die Rauchentwicklung.

Lebensretter - auch im Schlaf

Da ein Mensch im Schlaf nicht riecht, nimmt er den Rauchgeruch nicht wahr. Durch die hochgiftigen Rauchkonzentrationen ist es möglich, dass ein Mensch bereits nach drei Atemzügen zunächst bewusstlos wird und in der Folge im Schlaf erstickt.

Damit Sie im Falle eines Brandes rechtzeitig gewarnt werden und sich und Ihre Familie außer Gefahr bringen können, sind moderne Rauchwarnmelder heutzutage unerlässlich. Durch intensive Forschung und Weiterentwicklung sind innovative Messverfahren entstanden, die gefährliche Rauchkonzentrationen sofort feststellen und ein optisches wie akustisches Alarmsignal geben. Selbst den Unterschied zwischen Zigarettenrauch und einem echten Feuer erkennen die modernen Geräte.

Jetzt in vielen Bundesländern gesetzliche Pflicht!

Die aktuelle Gesetzgebung sieht eine Installation von Rauchwarnmeldern in nahezu allen Bundesländern vor. Die Regelungen der einzelnen Bundesländer sind unterschiedlich, detaillierte Informationen finden Sie in der Rubrik Gesetzgebung.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG